Die spezifizierten Aufgaben (Produkt Backlog) werden von einem Projektverantwortlichen (Produkt-Owner) durch den Businesswert priorisiert und in zwei- wöchigen Teilaufgaben (Sprint Backlog) für aus ca. fünf Mitarbeitern bestehenden Scrum Teams zur Bearbeitung weitergegeben. Die Teams werden von den Mitgliedern selbstverwaltet, die Aufgaben werden bearbeitet und getestet und nach Fertigstellung in einer Präsentation dem Produkt-Owner vorgeführt. So kann die Projektdurchführung im Zwei-Wochen-Takt kontrolliert und die Spezifikation flexibel geändert werden.

Diese Methode ist besonders geeignet bei Aufgabenteilung in mehreren Teams auch verteilt über mehrere Länder.

 

 

  

Ein konsequent aus Atlassian und Open-Source Tools ausgewähltes und um selbstentwickelte Module ergänztes Toolset unterstützt effektiv die Projektdurchführung:

  

« Confluence: interne Standards, Erfahrungen, Wiki

« Jira – Agil: Epics, User Stories, Backlogs, Reviews

« Bitbucket – SVN, Git: Versionsverwaltung

« Selenium – Eclipse, Maven: Test

« Jira – Service Desk: Deployment, Wartung, Ticketing

« Cisco Webex – Skype: Konsultation, Demos


 

 

 Pulsarweb

 
Fon: +49 (0)89 / 580 80 77 
Fax: +49 (0)89 / 580 43 14 
E-Mail: info@pulsar-it.de